Spargel geröstet in Serrano-Schinken – Rezept

Spargel geröstet in Serrano-Schinken

Spargel geröstet in Serrano-Schinken (Foto)

Frische Zutaten:

  • 1 EL Olivenöl
  • 6 Scheiben Serrano-Schinken
  • 12 Stangen grüner Spargel
  • Pfeffer
  • Aioli, zum Servieren

Frische Zubereitung

1.
Den Backofen (im Sommer auch gerne auf dem Grill) auf 200 °C vorheizen. 1 Esslöffel Olivenöl in eine große Auflaufform geben und durch Schwenken auf dem Boden verteilen. Die Scheiben Serrano-Schinken jeweils längs halbieren.

2.
Die holzigen Enden der Spargelstangen entfernen. Den Spargel mit je 1/2 Scheibe Serrano-Schinken umwickeln. Spargel in einer Lage in die vorbereitete Form legen und dünn mit dem restlichen Olivenöl bestreichen. Mit Pfeffer würzen.

3.
Den Spargel im Ofen 10 Minuten bissfest rösten – oder auf den Grill legen. Die genaue Backzeit ist von der Dicke der Stangen abhängig – nicht zu lange rösten, da die Spargelstangen noch fest sein müssen, um sie mit den Fingern essen zu können.

4.
Den gerösteten Spargel sehr heiß servieren. Dazu als Dip eine Schüssel Aioli reichen. Perfekt als Tapas geeignet. Rezept ergibt 12 Stück.

1 Kommentar zu „Spargel geröstet in Serrano-Schinken“

  1. Super Rezept! …das klappt bestimmt auch klasse vom Grill.

Kommentar zu „Spargel geröstet in Serrano-Schinken“ abgeben


Facebook Fan-Page twitter Account